Aktuelles

Helfen auch Sie!

Die Kerpener Tafel versorgt pro Woche ca. 120 – 140 Familien respektive ca. 360 – 420 Familienmitglieder mit Lebensmitteln. Diese Lebensmitteln sowie hin und wieder Drogerieartikel werden uns von Supermärkten und Bäckereien sowie weiteren Firmen überlassen, da diese nicht mehr für deren Verkauf jedoch zum weiteren Gebrauch oder Verzehr geeignet sind.

Darüber hinaus sind wir auf weitere Hilfe angewiesen. Diese Hilfe kann aus Geld- oder Lebensmittelspenden bestehen oder auch aus aktiver Hilfe bei der Tafelarbeit.

Geldspenden dürfen wir generell nicht zum Kauf von Waren verwenden. Wenn Sie uns anstatt Geld lieber Lebensmittel oder Drogerieartikel spenden wollen, beraten wir Sie gerne und unterstützen Sie beim Einkauf. Setzen Sie sich diesbezüglich einfach mit uns in Verbindung mittels unsere Internetseite.

http://www.kerpener-tafel.de/kontakt/kontaktmoglichkeit/ .

Auf diesem Weg können Sie sich ebenfalls bezüglich einer eventuellen Mitarbeit mit uns in Verbindung setzen.

Gerne können Sie uns auf folgendem Konto Ihre Spende zukommen lassen:

Empfänger: Sozialdienst katholischer Frauen und Männer (SKFM)

IBAN DE75370502990151003037

Institut: Kreissparkasse Köln

Stichwort (unbedingt angeben!): Kerpener Tafel